Der Neue Eurocargo ist "Truck of the Year 2016"

Der Neue Eurocargo wurde von der Jury, bestehend aus 25 führenden Nutzfahrzeugjournalisten aus ganz Europa, zum «International Truck of the Year 2016» gewählt. Die renommierte Auszeichnung – die vierte, die Iveco in den letzten vier Jahren gewann – unterstreicht das Bekenntnis von Iveco zugunsten der Technologie und seinen Fokus auf einem niedrigen Cost of Ownership (TCO) und auf Nachhaltigkeit im Verkehr.

Der Neue Eurocargo ist «International Truck of the Year 2016». Eine Jury, bestehend aus 25 Journalisten von 25 führenden Nutzfahrzeugzeitschriften aus ganz Europa, verlieh die begehrte Auszeichnung dem Neuen Eurocargo von Iveco. Das neue Fahrzeug aus der mittleren Baureihe von Iveco setzte sich im Wettbewerb gegen starke Konkurrenz durch und gewann die Auszeichnung für «den grössten Beitrag zur Effizienz im Strassenverkehr, basierend auf Kriterien wie technische Innovation, Komfort, Sicherheit, Fahrverhalten, Kraftstoffverbrauch, Umweltverträglichkeit und Total Cost of Ownership (TOC)».

Diese vierte Auszeichnung folgt auf die Titel «International Truck of the Year 2013» für den Stralis, «International Van of the Year 2015» für den Daily und «International Coach of the Year 2016» für den Magelys. Es handelt sich um eine bedeutende Anerkennung unserer starken Fokussierung auf nachhaltiger Technologie und Kostenreduktion.

Gianenrico Griffini, Präsident des «International Truck of the Year», fasste das Urteil der Jury zusammen: «Iveco hat ein neues Fahrzeug der mittleren Baureihe geliefert, das in einem hart umkämpften Segment, in dem der Eurocargo seit 25 Jahren Massstäbe setzt, die Messlatte nochmals höher legt.»

Die Wahl wurde gestern Abend an der Solutrans, der im zweijährigen Rhythmus stattfindenden Fachmesse für Speditions- und Transportlösungen in Lyon, Frankreich, bekannt gegeben. Pierre Lahutte, Iveco Brand President, nahm die Auszeichnung während des Galadinners in der Handelskammer Lyon aus den Händen von Gianenrico Griffini entgegen und kommentierte: «Wir​ sind sehr stolz auf diese Auszeichnung für unseren Eurocargo, der in jeder Stadt willkommen ist, weil er auf die Menschen und die Umwelt Rücksicht nimmt. Er verkörpert die neueste Generation eines Fahrzeugs, das bereits eine halbe Million Mal verkauft wurde und im mittelschweren Segment in Europa seit Jahren führend ist. In den letzten vier Jahren haben wir diese Auszeichnung in allen Kategorien gewonnen. Das ist absoluter Rekord. Wir sind der einzige Lkw- und Bushersteller, der vier «Fahrzeuge des Jahres» produziert – eine überzeugende Bestätigung der Investitionen, die das Unternehmen in die Erneuerung unserer Produktpalette getätigt hat, und unserer führenden Technologien wie Euro VI Hi-SCR.»​

Nachhaltigkeit und Energieeffizienz stehen im Zentrum der Bemühungen von Iveco, den Verbrauch und die Emissionen herkömmlicher Dieselmotoren zu reduzieren. Deshalb konnte sich Iveco mit der Hi-SCR-Technologie deutliche Vorteile verschaffen. Diese Fokussierung hat zudem die Förderung alternativer Kraftstoffe begünstigt und Iveco zum europäischen Marktführer im Bereich Erdgas gemacht.

Der Eurocargo vervollständigt die Produktpalette von Iveco und wartet mit bedeutenden Innovationen in Sachen Motor, Sicherheit, Komfort, Kostenreduktion und Umweltverträglichkeit auf. Diese Entwicklung beruht auf den Markenwerten Technologie, geringere TCO, Nachhaltigkeit und einer ständig verbesserten Partnerschaft mit unseren Kunden – getreu unserem Motto: «Iveco. Ihr Partner für nachhaltige Verkehrslösungen.»

Der Eurocargo ist das einzige mittelschwere Euro VI-Fahrzeug, das die Emissionsanforderungen mit nur einem Emissionsreduktionssystem erfüllt, dem Hi-SCR-System mit passivem Dieselpartikelfilter. Diese einzigartige Lösung greift nicht in den Verbrennungsprozess ein, weil anstelle einer Abgasrückführung frische Luft angesaugt wird. Die Iveco Tector 5 und Tector 7 Motoren sind für die typischen Betriebsbedingungen im Stadtverkehr optimiert, während der neue Turbolader ein dynamischeres Ansprechverhalten beim Anfahren und Beschleunigen mit einer Senkung des Kraftstoffverbrauchs um bis zu acht Prozent ermöglicht.

Aufgrund der führenden Stellung von Iveco im Bereich Erdgas ist der neue Eurocargo auch in einer «Super-Eco» Ausführung mit Erdgasantrieb (CNG) erhältlich. Gegenüber Dieselversionen weist sie eine geringere Umweltbeanspruchung und wirtschaftliche Vorteile auf. Der 210 PS starke 6-Liter Tector-Motor erzielt deutliche Vorteile hinsichtlich Effizienz, Emissionen und Wartung. Das Fahrzeug entspricht bereits den Euro VI-Emissionsanforderungen der Stufe C (erforderlich ab 31.12.2016) und ist somit auch in innerstädtischen Zonen mit Zufahrtsbeschränkung fahrberechtigt – ein weiterer Vorteil bei Touren mit mehreren Abladestellen. Ausserdem sind die Eurocargo-Modelle mit Erdgasantrieb extreme leise und somit perfekt für Fahrten in der Stadt zu nächtlicher Stunde.

Der Eurocargo ist der ideale Partner in der Stadt: umweltfreundlich, leise, sparsam, wendig und komfortabel – ein «Büro auf Rädern». All dies macht ihn zusammen mit dem niedrigen Total Cost of Ownership (TCO) zum Partner für den nachhaltigen Verkehr. Sein Marketingslogan «In jeder Stadt willkommen» beschreibt den Eurocargo aufs Treffendste.