Ein Ferrari-Roter IVECO Stralis für die Jungfrautrans in Unterseen!

IVECO Stralis für die Jungfrautrans in Unterseen!

 

Im Jahr 1985 wagte Beat Schürch den Schritt zur Selbstständigkeit ins Transportgewerbe. Zu anfangs Zeiten war der LKW noch ohne Klimaanlage und Standheizung ausgestattet. Damals wie heute ist ein LKW im Einsatz.

 

Von 1985 bis 2011 transportierte die Jungfrautrans zu 90% Frischeprodukte, vor allem Früchte und Gemüse in Spanien, Frankreich, Italien, Schweiz etc.

 

Im Jahr 2011 gab es eine Richtungsänderung. Der Kühlauflieger wurde verkauft und wurde durch einen Container-Transporter ersetzt. Seither führt die Jungfrautrans Übersee-Container in der ganzen Schweiz herum.

 

Im Jahr 2014 wurde das Hauptaugenmerk wieder auf das angestammte Geschäft mit Frischprodukten (vor allem Bananen) verlegt. Anzutreffen ist der neue Stralis demnach oft in Benelux und Deutschland.

 

Es hat sich viel geändert in der Technik, Design und Komfort bei den LKW`s.

Die Jungfrautrans geht in kleinen aber wichtigen Schritten vorwärts und hat sich nun einen neuen LKW angeschafft.

 

Der neue IVECO Stralis AS440S57 TP XP Euro VIc in Ferrari-Rot für die Jungfrautrans überzeugt durch folgende Merkmale:

 

·         Ledersitze, Standklima

·         Alu-Felgen, Klimaautomatik

·         Dem neuen Traxon-Getriebe, GPS-gesteuerter Tempmat

·         Drehmomentstarken Cursor 13 Motor mit 570 PS

·         Design: Ferrari-Rot mit mattschwarzer Frontlakierung, Ferrarie-Sticker,

spezielle Aufkleber an den Seitenschwellern, Lackierung der Radnaben in Fahrerhausfarbe,

Chrom-Dachbügel als Träger des Firmenschildes und zweier Zusatzscheinwerfer

 

Der Aufbau des schweren Nutzfahrzeuges ist wie folgt:

 

·         Sattelkupplung

 

Der LKW wurde durch Jürg Hänni (Auto AG Oberland) nach den Vorstellungen von Beat Schürch zusammengestellt und zusammen fertig designt.

Bei den zusätzlichen Lackierarbeiten (Sonnenblende, Radnaben, und hintere Kotflügel) wurden Beat Schürch und Jürg Hänni von der Firma GESER Fahrzeugbau in Rothenburg professionell unterstützt , so das am Ende ein einzigartig schöner Stralis entstanden ist.

 

Jürg Hänni, Gebietsleiter Verkauf Auto AG Oberland hat das Kundenfahrzeug am 01. Juli 2017 an Beat Schürch von der Junfrautrans übergeben. Er ist überzeugt, dass die Jungfrautrans mit dem neuen IVECO Stralis EuroVIc das richtige Fahrzeug hat um ihre Auslieferungen qualitativ, präzise und effizient umzusetzen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Auto AG Group

041 289 33 00

www.autoag.ch