Neuer Ortsbus Hergiswil ab 1. März 2020 in Betrieb

Mit der Inbetriebnahme der modernisierten S-Bahn-Haltestelle Hergiswil Matt per 1. März wird der Bahnersatzbus von einem neuen Ortsbus abgelöst. Die Auto AG Rothenburg, welche auch schon den Bahnersatzbus betrieben hatte, startet nun einen Testbetrieb: Der neue Ortsbus fährt täglich im Stundentakt von 5.00 Uhr morgens bis 22.00 Uhr abends und erschliesst mit zwei unterschiedlichen Routen grosse Teile der Gemeinde Hergiswil.

Der Hergiswiler Gemeindepräsident Remo Zberg (rechts im Bild) freut sich zusammen mit Martin Senn, Geschäftsführer der Auto AG Rothenburg, über den neuen Ortsbus Hergiswil.

Der Ortsbus kann kostenlos benutzt werden und stellt ein wichtiges Ergänzungsangebot im öffentlichen Verkehr dar, da beide S-Bahn-Haltestellen Hergiswil Dorf und Hergiswil Matt bedient werden. Für den Hergiswiler Gemeindepräsidenten Remo Zberg ist dies ein grosser Tag: «Mit der Wiederöffnung der S-Bahnhaltestelle Matt und dem Betrieb des neuen Ortsbusses ging ein langgehegter Wunsch in Erfüllung. Der Gratis-Ortsbus wird zu 100% von der Gemeinde Hergiswil finanziert. Dadurch erhoffen wir uns, dass das attraktive ÖV-Angebot mit Bahn/Bus rege genutzt wird.»

 

Pilotbetrieb bis Ende 2021

Der neue Ortsbus Hergiswil wird von der Auto AG Rothenburg betrieben. Martin Senn, Geschäftsführer der Auto AG Rothenburg, ist überzeugt vom Angebot: «Ich bin optimistisch, dass wir damit ein echtes Bedürfnis der Bevölkerung abdecken werden. Der Testbetrieb dauert bis Ende 2021. In der Pilotphase wird sich zeigen, ob Retouchen am Fahrplan, an den Haltestellen oder an der Streckenführung nötig sind.» Als etablierter Anbieter im öffentlichen Verkehr verfügt die Auto AG Rothenburg über eine umfassende Kompetenz im Personentransport.

 

Attraktive S-Bahn mit zwei Haltestellen in Hergiswil

Am 1. März 2020 wird die Haltestelle Hergiswil Matt im Rahmen des Doppelspurausbaus wieder in Betrieb genommen. Der Dorfteil Matt erhält mit der modernisierten Haltestelle attraktive S-Bahn-Verbindungen im 15-Minuten-Takt und eine grosszügig angelegte Personenunterführung. Der Neubau bietet einen Zugang für mobilitätseingeschränkte Personen, zusätzliche Veloabstellplätze sowie einen attraktiven Bahnhofplatz. Auf dem Perron gibt es zudem ein WC sowie eine Wartekabine. Die Haltestelle Hergiswil Matt wird durch die S4 und S5 im 15-Minuten-Takt bedient. In Kombination mit dem neuen Ortsbus entsteht nun ein attraktives ÖV-Angebot für die Hergiswiler Bevölkerung.