News

Auto AG Group Dienstag, 16. April 2019

Die Auto AG Group darf sich über ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 mit neuem Umsatzrekord freuen. Der Umsatz ist von CHF 114.4 auf CHF 121.2 Millionen gestiegen. Dieser Zuwachs erfolgte erfreulicherweise durch organisches Wachstum. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen liegt neu bei CHF 8.5 Millionen (Vorjahr CHF 8.4 Millionen). Der Reingewinn ist mit CHF 2.8. Millionen auf geplantem Niveau. Sehr erfreulich zeigt sich nach wie vor unsere Bilanz. Die Eigenkapitalquote liegt bei 48.3 Prozent (Vorjahr 46.7 %) und damit über dem Zielwert. Dies trotz hohen Investitionen in Weiningen. Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung vom 8. Mai 2019 eine Gewinnausschüttung von CHF 11.- pro Aktie.

weiter
Öffentlicher Verkehr Dienstag, 11. Dezember 2018

Mit der App “FAIRTIQ” erhält der Fahrgast immer das richtige Ticket, und dies ohne umständliches Tarifstudium. Die FAIRTIQ App können Sie im App Store und im Google Play gratis herunterladen.

 

Um die App nutzen zu können, ist eine einmalige Registrierung notwendig. Ist beim Antritt der Reise der Abgangsort mittels Ortung gefunden, reicht eine einfache Wischbewegung auf dem Handy, um die App zu starten. Die Farbe des Apps wechselt auf Grün. Während der Fahrt kann das Telefon beliebig für andere Dienste genutzt werden. Am Ende der Fahrt wird mit einer erneuten Wischbewegung die App gestoppt, die Screenfarbe wechselt auf Rot und die Reisekosten werden berechnet. Vergisst ein Fahrgast, sich am Ende seiner Reise auszuchecken, erhält er nach einer gewissen Zeit automatisch eine Erinnerung (“Assisted Check Out”).

Bezahlt wird bequem via Kreditkarte, Postcard oder Swisscom-Handyrechnung. Die App verrechnet im Nachgang zur Reise automatisch den Tagesbestpreis, das heisst maximal den Preis einer Tageskarte. Und das Beste zum Schluss: Wenn Sie in einem Kalendermonat an mindestens fünf Tagen die FAIRTIQ-App nutzen, erhalten Sie im Folgemonat eine Gutschrift in der Höhe von fünf Prozent der in diesem Monat gefahrenen Fahrtkosten.

FAIRTIQ ist die einfachste Fahrkarte der Schweiz und gültig im ganzen nationalen ÖV-Netz

weiter
Öffentlicher Verkehr Freitag, 16. November 2018

Die Gemeinden sind wichtige Unterstützer und Partner der Auto AG Rothenburg und helfen tatkräftig mit unsere Dienstleistungen im Öffentlichen Verkehr weiter zu optimieren. Unser halbjährlicher Informationsaustausch hat auch dieses Mal wieder Interessantes und Neues hervorgebracht.

Wir danken den Vertretern der Gemeinden Emmen, Rothenburg, Rain, Hildisrieden, Neudorf, Beromünster, Menziken, Rickenbach und der Stadt Luzern sowie dem Verkehrsverbund Luzern für den Besuch und die weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.


weiter
Auto AG Group Dienstag, 13. November 2018

Das Thema "Zukunft" hatte in den letzten Tagen einen grossen Stellenwert bei der Auto AG. Einerseits beim jährlichen Zukunftstag, wo wir neugierigen jungen Menschen den Alltag in der Werkstatt, im Büro oder im Busbetrieb zeigen durften. Andererseits begrüssten wir gestern alle neuen und zukünftigen Mitarbeitenden an unserem traditionellen Welcome Day.

 

Wir freuen uns auf die Zukunft und wünschen unseren neuen Mitarbeitenden einen tollen Start.


weiter
Auto AG Group Dienstag, 18. September 2018

Einige Oberstufenschüler von Rothenburg besuchten uns während des Lehrstellenparcours in den verschiedensten Berufen, welche wir als Auto AG Group anbieten.

Wiederum durften wir einen spannenden und erfolgreichen Lehrstellenparcours mit den Oberstufen Schulen Rothenburg durchführen. Für uns ist es wichtig, Nachwuchsförderung in Zusammenarbeit mit den Schulen zu fördern. Daher ist es uns ein Anliegen, an diesem Projekt der Schulen mitzugestalten.

Als Ausbildungsbetrieb in der Region Rothenburg können wir nicht nur die Firma präsentieren, sondern ermöglichen auch einen Einblick in die praktischen Arbeiten eines Lehrberufes. Die Begeisterung der Ausbildner und Lernenden für ihren Beruf ist spürbar und so konnte dies auch während des Lehrstellenparcours auf die Schüler übertragen werden.

 



weiter
Auto AG Group Montag, 20. August 2018

Die Auto AG Group, die Komplettdienstleisterin für das Nutzfahrzeug- und Transportgewerbe, verstärkt ihr Engagement in der Berufsbildung. Ab 2018 wird das Unternehmen am Hauptsitz in Rothenburg und den weiteren 8 Standorten erstmals über 50 Lernende in technischen Berufen rund um Nutzfahrzeuge ausbilden.

Insgesamt haben im Juni 2018 elf Lernende bei der Auto AG Group erfolgreich ihre Ausbildung abgeschlossen. Sie haben bei der Auto AG Group oder ihren Tochter-Unternehmungen GESER Fahrzeugbau AG sowie Nater AG Nutzfahrzeuge eine Berufslehre als Automobil-Mechatroniker, Automobil-Fachmann, Detailhandelsfachmann Autoteile-Logistik, Fahrzeugschlosser oder Carrossier-Lackiererei absolviert. Sie profitierten in ihrer Ausbildungszeit von der umfassenden Infrastruktur und Betreuung der Lernenden innerhalb der Auto AG Group. Am Hauptsitz im luzernischen Rothenburg führt die Auto AG Group ein eigenes Ausbildungszentrum, wo die Lernenden in Ergänzung zum Praxisalltag des Lehrbetriebes geschult werden.

Ab kommendem Jahr wird das Unternehmen erstmals über 50 Lernende beschäftigen. Für Marc Ziegler, CEO der Auto AG Group, ist dieses verstärkte Engagement in der Berufsbildung ein klares Bekenntnis: «Wir investieren damit nicht nur in die Zukunftsperspektiven junger Menschen. Wir investieren auch in die langfristige Qualität unserer Dienstleistungen für unsere Kunden.»


Diese Strategie stützt das Unternehmen mit Standorten in Rothenburg, Mezzovico, Urtenen-Schönbühl, Uetendorf, Egerkingen, Weiningen sowie Müllheim, Gossau und Thal mit dem Projekt eines «Training-Truck». Zusammen mit Fachpartnern und privaten Gönnern haben die Lernenden ein Nutzfahrzeug zur mobilen Lehrwerkstatt ausgebaut. Das Fahrzeug kommt für Lernende der Auto AG Group zu Schulungszwecken an den Standorten zum Einsatz. Gleichzeitig kann es an Fachmessen und lokalen Publikumsmessen zur Information potentieller Lernender eingesetzt werden, indem es praxisorientiert und jugendgerecht einen Einblick in die Berufsbilder vermittelt. Den «Training-Truck» haben die Lernenden der Auto AG Group anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums in Rothenburg realisiert.

«Wollen wir zukünftige Generationen für die Auto AG gewinnen können, müssen wir sie dort abholen, wo sie sich aufhalten: in einer digitalen, flexiblen, technologisch ausgestatteten und schnelllebigen Welt. Die Jugendlichen sind unsere Zukunft. Sie geben die Markttrends vor. Es ist unsere Aufgabe gemeinsam mit der Nachfolge-Generation diese Trends zu erkennen, zu fördern und umzusetzen. Es ist deshalb wichtig, dass wir alle in den Nachwuchs investieren. Sei es mit Ausbildungsplätzen, mit Wissensvermittlung oder indem wir ganz einfach als Mentoren handeln», so CEO Marc Ziegler weiter.

weiter