HomePersonen- & SchülertransportReferenzenPersonentransport Stiftung Solvita / HPS Limmattal

Referenz Personentransport Stiftung Solvita / HPS Limmattal

Die Stiftung Solvita gehört mit ihren über 600 Arbeitsplätzen zu den bedeutenden Sozialinstitutionen der Schweiz. Rund die Hälfte der Arbeitsplätze sind Menschen mit Beeinträchtigung vorbehalten.

 

In der Stiftung Solvita finden Menschen mit einer geistigen, körperlichen, psychischen oder mehrfachen Behinderung einen Schul-, Ausbildungs-, Umschulungs-, Arbeits- und/oder Wohnplatz.


Seit August 2020 ist die Auto AG Bus für den täglichen Personentransport der Stiftung Solvita und den Schülertransport der HPS Limmattal im umliegenden Gemeindegebiet verantwortlich.

Herausforderung

  • Optimale Planung der Fahrstrecken anhand der vorgegebenen Arbeits- und Schulzeiten der abzuholenden Erwachsenen und Kindern
  • Flexibilität bei der Planung und Administration der Transporte aufgrund von verschiedenen Aktivitäten
  • Optimale Routenplanung der ca. 60 zu transportierenden Personen unter Berücksichtigung des ökologischen Aspekts
  • Extraleistungen, z. B. für Sportunterricht, Tanzunterricht etc.
  • Umgang mit Erwachsenen und Kindern mit einer geistigen oder körperlichen Behinderung
  • Spezialfahrzeuge für Rollstuhltransport

Lösung

  • Beschaffung eines Fiat Ducato mit Spezialausbau für Rollstuhltransport
  • Beschaffung von verschiedenen Transportbussen für Erwachsenen- und Schülertransport
  • Erstellung einer optimalen Routenplanung in Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Personen der Stiftung Solvita und HPS
  • Berücksichtigung in der Planung von speziellen Besonderheiten der zu transportierenden Personen
  • Schulung der Chauffeure im Umgang mit Personen mit einer Beeinträchtigung

« Wir haben die Auto AG Bus und ihre Chauffeure als zuverlässigen und kompetenten Partner kennengelernt. Die Chauffeure zeigen eine grosse Empathie gegenüber den Fahrgästen und deren Verhalten. »

 

Markus Feil, Geschäftsführer Stiftung Solvita