HomePersonen- & SchülertransportReferenzenSchülertransport Mariazell Sursee

Referenz Schülertransport Mariazell Sursee

Die Schule Mariazell Sursee begleitet und schult Kinder sowie Jugendliche mit Sprachstörungen oder Verhaltensauffälligkeiten. Über 120 Mädchen und Buben – vom Kindergarten bis zum Schulabschluss – werden an den Standorten Sursee sowie Beromünster begleitet und geschult.

 

Seit August 2019 ist die Auto AG Bus für den täglichen Schülertransport im ganzen Kantonsgebiet verantwortlich.

Herausforderung

  • 85 Kinder von 45 Gemeinden
  • Ganzjähriger Schülertransport
  • Administration der Transporte (Kommunikation Eltern)
  • Erstellung der Routenpläne für die Abholung der Schülerinnen und Schüler im ganzen Kantonsgebiet
  • Einhaltung der kantonalen Vorgaben
  • Organisation von Ersatzchauffeuren und -fahrzeugen (Notfallmanagement)
  • Flexibilität und Änderungen während des Schuljahrs (z. B. Transport neuer Schülerinnen und Schüler)
  • Fahrten zu verschiedenen Standorten
  • Qualifikationsvorgaben Chauffeur/Chauffeuse: mind. vier Jahre im Besitz eines Führerausweises, Verständnis und Geduld im Umgang mit Kindern mit einer Sprachstörung oder Verhaltensauffälligkeit, gute Deutsch-Kenntnisse, Umgangssprache (Mundart) verstehen

Lösung

  • Beschaffung von 16 Kleinbussen
  • Rekrutierung qualifizierter Chauffeuren und Chauffeusen
  • Schulung der Chauffeuren und Chauffeusen
  • Erstellung einer ausgeklügelten Routenlogistik
  • Routenplanung unter Berücksichtigung von Betriebswirtschaftlichkeit und Umwelt-Aspekt
  • Transport-Insassenversicherung

« Die Organisation und Durchführung der Schülertransporte erfordern eine präzise Planung sowie eine lückenlose Kommunikation. Die Auto AG Bus meistert diese anspruchsvolle logistische Herausforderung hervorragend. »

 

Armin Müller, Geschäftsführer Mariazell Sursee